1:02:26

#05.1: Cornelius Stiegler von nhb über die Frage „Wie klingt Architektur?“ / Teil 1

MP3

Diesmal zu Gast bei Cornelius Stiegler von nhb Corporate Sound mit der spannenden Frage: „Wie klingt Architektur?“. Eine Diskussion über Akustik, einem Theater, in dem man nichts versteht, einer Halle in der man dafür alles hört und der Omnipräsenz von Moos in der Diskussion um guten Ton.

Aufgrund der Länge haben wir uns entschieden, diese Folge in zwei Teilen in einem wöchentlichen Rhythmus zu veröffentlichen. Hier also Teil 1 mit Abschluss über den WAF, dem Woman Acceptance Factor. Viel Spaß.

Show Notes:

0:01:55 Wer ist Cornelius Stiegler?
0:06:29 Die Frage: „Wie klingt Architektur?“
0:11:30 Die unterbewußte Wirkung von Klang
0:18:43 Wie muss sich ein Raum gut anhören?
0:22:55 Kann man Lärm transformieren?
0:28:14 Was kann man jetzt konkretes tun?
0:31:42 Gibt es allgemeingültig einen angenehmen Klang?
0:37:23 Planung von Innen nach Außen: Die Elbphilharmonie – Ein Konzertsaal zwischen Ozeandampfern.
0:45:59 Außen nach Innen: Das Hans-Otto-Theater in Potsdam – Eine Bühne, die man nicht versteht.
0:46:57 Gute Akustik als Qualität, z.B. für Gastronomie
0:51:45 Akustisches Spotlight für eine Bank
0:57:39 Der WAF (Woman Acceptance Factor)
1:00:24 Sounddesigner in die Projektplanung?

Links:


Kontakt:

nhb Corporate Sound: http://www.nhb-corporate-sound.de

Cornelius auf Xing und LinkedIn:


Hier geht’s zu Teil 2 dieser Episode:

#05.2: Cornelius Stiegler von nhb über die Frage „Wie klingt Architektur?“ / Teil 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to top